Klimaschutz in Karlsruhe: Wir machen mit!

VOLKSWOHNUNG GmbH

„Die VOLKSWOHNUNG ist auf vielen Ebenen in punkto Klimaschutz aktiv: Pro Jahr investieren wir durchschnittlich rund 16 Mio. Euro in die Modernisierung bzw. Instandhaltung unserer Gebäude. Damit erfüllen wir einen Großteil der CO2-Einsparziele der Agenda der Stadt Karlsruhe.“
Stefan Storz, Geschäftsführer
www.volkswohnung.com

Stadtwerke Karlsruhe

Bei unseren Geschäftsaktivitäten, die alle EMAS zertifiziert sind, spielt Klimaschutz eine zentrale Rolle. Dabei verringern wird durch energieeffiziente Prozesse, durch den Einsatz erneuerbarer Energien und durch die Kompensation über den Karlsruher Klimafonds unsere CO2-Emissionen.“
Dr. Olaf Heil, Technischer Geschäftsführer
www.stadtwerke-karlsruhe.de

UGA – Umweltgutachterausschuss

„Wir arbeiten nicht nur für EMAS – wir leben es auch! Mit der EMAS-Registrierung der Geschäftsstelle sind wir bestrebt, die Arbeit – besonders die Reisetätigkeiten – des Umweltgutachterausschusses und dessen Geschäftsstelle CO2-arm zu gestalten.“
Dr. Marianne Schönnenbeck, UGA-Vorsitzende & Esther Zippel, Geschäftsführerin der UGA-Geschäftsstelle
www.emas.de

Radkurier Karlsruhe

„Der regionale Ansatz des Karlsruher Klimaschutzfonds hat uns überzeugt. Wir tun was für den Klimaschutz vor Ort und tragen dafür das Siegel »klimafaires Unternehmen«. Für uns eine runde Sache.“
Uwe Schatz & David Budwasch, Geschäftsführer
www.radkurier-karlsruhe.de

 

Energiekrebs GmbH

„Wie meine Mitarbeiter bin auch ich täglich mit dem Auto unterwegs. Das lässt sich nicht vermeiden, daher kompensiere ich seit 2011 die CO2-Emissionen unseres Fuhrparks mit dem Karlsruher Klimafonds.“
Dirk Krebs, Geschäftsführer, Gebäudeenergieberater und Schornsteinfegermeister
www.energiekrebs.de

Medialogik GmbH

„Mit unseren klimafairen Druckprodukten können wir unseren Kunden eine weitere nachhaltige und verantwortungsvolle Dienstleistung bieten.“
Joachim Erb, Geschäftsführer
www.medialogik-gmbh.de